Der Mann mit der Kamera

Film
Donnerstag, 6. April 2017 - 19:00

von Dziga Vertov (1929)
Ein Mann durchquert mit einer Filmkamera eine russische Großstadt. Dabei hält er das alltägliche Geschehen, das Leben und die Menschen fest. Er zeigt, was die Bewohner tun, sei es Arbeit, Sport oder andere Dinge.
Dieser poetischer Dokumentarfilm bedient sich experimenteller Mittel, daraus ergibt sich ein wundervoll poetisches Zeitdokument, das den russischen Alltag im Angesicht des politischen Umbruchs auf besondere Weise widerspiegelt. Dieser poetischer Dokumentarfilm bedient sich experimenteller Mittel
https://www.youtube.com/watch?v=BtTlgxtoqhg